Chlorophyll Kräuter-Elixier

Chloro-Kraut-500  

Anwendung:

Allgem. Schwächezustände des Körpers, Hypotonie, Roborans, Desodorans.


Zusammensetzung

Chlorophyllum D2 10,0 g
Crataegus D1 10,0 g
Aethanol 15 Gew. % ad enthält 15 Gew. % Aethanol 80,0 g

 

Eigenschaften

Chlorophyll ist eine der wichtigsten natürlichen chemischen Verbindungen. Menschliches und tierisches Leben geht auf die von der assimilierenden Pflanze aufgebauten Stoffe zurück.
Untersuchungen zeigen, daß extrahiertes Chlorophyll rascher und leichter resorbiert wird als in Pflanzenmaterial eingeschlossenes, d.h. daß Wirksam­keiten nur durch aufgeschlossenes Chlorophyll oder dessen Salze als Chlorophylline gegeben sind.
Chlorophyll wirkt auf den geschwächten Herzmuskel, indem der Tonus erhöht, das Minuten-Volumen wie auch die Frequenz der Atmung gesteigert wird. Auf die Darmperistaltik läßt sich nach Chlorophyllgaben eine leichte Steigerung feststellen, ohne eine Diarrhoe zu verursachen.
Chlorophyll ist in der Lage, in kleinen Dosen die blutbildenden Eigenschaften des Organismus zu erhöhen. Chlorophyll beseitigt schlechten Körpergeruch und wirkt so als unschädliches Desodorans, da Nebenwirkungen oder toxische Dosen nicht bekannt sind.
Chlorophyll Kräuter-Elixier enthält ein aufgeschlossenes Na-Cu-Chlo­rophyllin. Diese Na-Cu-Chlorophylline setzen die Wirkung von bestimmten direkt und indirekt wirkenden mutagenen und karzinogenen Substanzen stark herab. Hier sind die Umweltschadstoffe wie Abgase, Tabak, aromati­sche Verbindungen etc .zu nennen.
Im Chlorophyll Kräuter-Elixier unterstützen zusätzlich noch die Wirk­stoffe von Crataegus die Wirksamkeit des Chlorophyllins.
So ist Chlorophyll Kräuter-Elixier ein echtes vielseitig einzusetzendes Tonicum, sowohl als Einzelmittel wie auch in Kombination mit anderen Arzneimitteln.

Als Dosierung wird empfohlen 20 Tropfen 2-3 Mal täglich pur oder in etwas Flüssigkeit einzunehmen.

Handelsformen                   

Chlorophyll Kräuter-Elixier, 50ml: PZN 10030025

 

DruckenE-Mail