Cankerol

Cankerol-500  

Anwendung:

Cankerol/ Cankerol forte dienen zur Anwendung  bei allen Formen der Gastritis, hyperacider und anacider, akutem und chronischem Ulcus ventriculi und duodeni, bei Gastralien, bei erhöhter Motilität des Magens und Darmes (z.B. psychosomatisch bedingt), bei funktionellen Magen- und Darmbeschwerden.


Zusammensetzung

100 g Flüssigkeit enthalten:
Wirkstoffe: Sedum acre D4 7,7 g, Salvia officinalis Ø 7,7 g, Baptisia D4 1,93 g, Viscum album D1 7,7 g, Carbo vegetabilis D6 0,2 g, Marsdenia condurango Ø=D1 15,0 g, Iodum D4 0,77 g,
sonstige Bestandteile: Ethanol 96 %(V/V), gereinigtes Wasser

 

Eigenschaften

Cankerol und Cankerol forte sind Jod-Condurango-Präpa­rate, deren Wir­kung auf die homöopathische Verschüttelung des elementa­ren Jods in steigender Potenz und den Inhaltsstoffen der Condurangorinde zurückzufüh­ren sind, wobei Baptisia, Sedum, Carbo vegetabilis und Carduus marianus in unterschiedlichen Potenzen sinnvoll auf das Stoffwechselge­schehen der Verdauungsorgane u.a. die Belegzelle steuernd, angreifen. So ist Cankerol / forte bei anaciden wie bei hyperaciden Zuständen des Magens anzuwenden, und auch bei den häufig schwer zu therapierenden Gastritiden und Ulcera durch Infektionen von Helico­bacter pylori.
Die Therapie wäre mit Cankerol forte zu beginnen und mit Can­kerol fortzuführen. Auf eine der Erkrankung angemessene Lebens­weise wäre außerdem hinzuweisen. Die diesen Magenerkrankungen häufig zu Grunde liegenden psychogenen Ursachen sollten ergründet und gleich­zeitig mitthe­rapiert werden.

Handelsformen                   

Cankerol, 50ml: 10030002

DruckenE-Mail